La Bohème

Kammeroper in deutscher Sprache frei nach Puccinis La Bohème.

Musikalische Leitung & Kammerfassung Matthew Lynch
Regie Toni Burghard Friedrich
Bühne und Kostüme Leonore Pilz & Antonia Kamp
Licht & Projektionen Rene Fußhöller
Dramaturgie & Deutsche Fassung Maximilian Eisenacher
 
Conférencier Etienne Walch
Premiere: 
Do, 22.09.2016 - 20:00 Uhr
Aufführungen: 
Sa, 24.09.2016 - 20:00 Uhr
Di, 27.09.2016 - 20:00 Uhr
Do, 29.09.2016 - 20:00 Uhr
Sa, 01.10.2016 - 20:00 Uhr
Mo, 03.10.2016 - 14:30 Uhr
ZENTRALWERK, Riesaer Str. 32, Dresden
Inhalt: 

Es ist eines der großen Meisterwerke des Opernrepertoires, die (Lebens-)Geschichte von vier jungen Künstlern und Intellektuellen im Trubel des 19. Jahrhunderts. Ein musikalisches Blickfenster in eine Zeit, die von politischem Umbruch, industrieller Revolution und Drang nach Frieden und Freiheit geprägt ist.

Dieses Jahr widmet sich szene12 diesem Opernklassiker und setzt ihn in einen neuen ästhetischen und künstlerischen Kontext. In unserer kollektiven Zusammenarbeit entwickeln wir aus der großen Ausstattungsoper ein sensibles Kammerspiel, das den Fokus auf den Alltag der Bohemiens legt und ihn mit modernen Lebensformen vergleicht.

Durch Neukompositionen, eine eigens entwickelte Textfassung, eine performative Bühnengestaltung und ein internationales Sängerensemble entsteht neues Musiktheater auf hohem künstlerischem Niveau.